Skip to main content

Und immer bleiben Spuren...

Der Tod nimmt einem Vieles, aber niemals die gemeinsam verbrachte Zeit. An diese soll am Ende mit einer persönlichen Abschiedsfeier erinnert werden. Es geht darum

  • ein vergangenes Leben zu würdigen
  • in Liebe zurückzuschauen
  • zur Sprache zu bringen, was schön und was vielleicht auch schwierig war
  • Danke zu sagen und einen von vielen Schritten auf dem Weg zu gehen, den Trauer immer bedeutet
  • Trost und Zuspruch zu erfahren

So individuell und besonders wie jede Lebensgeschichte ist, sollte auch der letzte Abschied sein. Ob mit religiösem Bezug oder nicht, bestimmen Sie dabei selbst! Als Trauerrednerin und freie Seelsorgerin ohne kirchlich-konfessionelle Bindung bin ich gerne für Sie da.